Grímsey ist eine kleine Insel 40 km nördlich der Nordküste Islands und gehört zur isländischen Region Norðurland eystra. Die Insel liegt direkt auf dem Polarkreis und stellt das nördlichste bewohnte Gebiet Islands dar. Bis zum 31. Mai 2009 bildete die Insel eine eigenständige Landgemeinde (isl. Grímseyjarhreppur). Seither gehört sie zur Stadt Akureyri.

Das Wetter bei unserer Ankunft in Akureyri war nicht besonders einladend. Wir verließen uns jedoch auf den Wetterbericht und flogen nach dem Anlegen gleich mit einem Flugzeug zu der 5,3 km² kleinen Insel mit den vielen Papageitaucher. Die rund 65 Flugmeilen waren in einer guten Stunde geschafft.

Grimsey

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 16.07.2016 um 10:44 Uhr
Fotografiert in: Grimsey / Island
Gedruckt auf: Leinwand
Format: 60 cm breit 40 cm hoch
Titel: Grimsey