Sonntag, der Tag an dem man ruht und die Seele baumeln lässt. Gegen Nachmittag waren wir ausgeruht und es war Zeit sich ein bisschen zu bewegen. Also gemütlich in die Stadt fahren, die Borussia spielte noch ein bisschen, bis zum Sieg. Also alles ganz entspannt.

Wir fuhren Samstagmittag einfach mal nach Düsseldorf rein ohne irgendetwas vorzuhaben. Okay, stimmt nicht ganz. Kaffeetrinken und Kuchenessen, stand auf der Wunschliste.

So besuchten wir erst ein Café, das wir nicht kannten und ließen uns treiben.

Beim zehnten Instawalk mit mg-anders-sehen, ging es um die alte Architektur in der Textilgeschichte von Mönchengladbach. Auf Instagram wurden über 330 Bilder an dem Sonntag gepostet. Ich selber habe rund neunzig Bilder von mir in meinem Blog gepackt, bei dem ich die ganze Geschichte erzähle.

Ohne ein großes Ziel habe ich einfach mal mit dem Auto eine Abendrunde gemacht. Ich wollte ein paar Punkte anfahren, die ich von meinen Fahrradtouren zum Beispiel kannte. Für eine paar Bilder zum Sonnenuntergang hatte ich ein paar Ideen.

as Wetter am 01. November 2019 lud nicht wirklich dazu ein, am Abend einen Spaziergang über den Friedhof zu machen. Wir trotzen den Regen, wie auch viele andere und waren somit ein Teil der ersten Illumina der mags auf dem Hauptfriedhof in Mönchengladbach.

Samstag war dann das beste Hochzeitswetter, was man sich wünschen konnte. Blauer Himmel und Sonnenschein. Nach der Trauung gab es eine kleine Stadtführung und es gab ein bisschen was zu knipsen.

Kaum hatte ich das neue Teleobjektiv (70-200 mm 2,8) auf die Kamera gepackt, stand das erste Murmeltier direkt neben mir. Es war so dicht an meiner Seite, das eine Aufnahme überhaupt nicht möglich war. So baute ich wieder um und machte ein Großteil der folgenden Bilder mit meinem Reiseobjektiv (Tamron 17-50mm 2,8).

Bei meiner ersten Ankunft, hinter dem Hockenden Weib, hatte ich die Dame überhaupt nicht bemerkt. Ich war eigentlich am Ziel meiner Bemühungen, doch ich erkannte sie nicht.

Am Samstag ging die Sonne auf und es war blauer Himmel sichtbar. Also mal kurz die Tagesplanung festgelegt.

Schloss & Park Pillnitz

Burg Hohnstein

Burg Stolpen

Festung Königstein

Schloss Weesenstein

Mein dritter Instawalk mit mg-anders-sehen in Folge. Diesmal verschlug es uns nach Mönchengladbach Rheydt und wir schauten uns den Baustil der 50er Jahre an.