Bei Dimmuborgir [ˌtɪ.mʏˈpɔːr.jɪr̥] (isl. dunkle Städte oder dunkle Burgen) handelt es sich um ein Lavafeld und die Überreste eines Lavasees östlich des Sees Mývatn in Island. Die bizarr geformten Steinformationen des Lavafelds erinnern an verfallene Ruinen von Burgen und Türmen. In der isländischen Mythologie wird Dimmuborgir als Unterkunftsort von Elfen und Trollen gesehen.

Anstelle von Elfen und Trollen bewegten sich bei unserem Aufenthalt mit uns rund 1.000 Menschen durch Dimmuborgir. Es gab kaum einem Moment, in dem kein Mensch in der Tuffsteinformation stand. Doch dieser eine Augenblick gehörte mir.

Einen Augenblick

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 16.07.2016 um 16:00 Uhr
Fotografiert in: Dimmuborgir / Island
Gedruckt auf: Acrylglas
Format: 40 x 40 cm
Titel: Einen Augenblick