Beiträge

Ein Graffiti als Urlaubsbild? Klar! Warum nicht? Es fiel uns auf und war einfach nur groß. Gefunden haben wir es auf dem Weg durch die Komediebakken in Bergen.

Das gesamte Graffiti kann man sich sogar mit Street View auf Google Maps anschauen. Dort sind sehr gut die Veränderungen der letzten Jahren zu sehen.

Seinen Platz hat diese Fotografie bei Sascha im Büro gefunden.

Graffiti

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 08.07.2016 um 09:07 Uhr
Fotografiert in: Komediebakken in Bergen
Gedruckt auf: Forex
Format: 75 cm breit 50 cm hoch
Titel: Graffiti

Das Hanseviertel Bryggen oder Tyskebryggen besteht aus den ehemaligen Handelskontoren der Hanse in Bergen/Norwegen. Die Hansekontore nehmen die gesamte Ostseite der Bucht Vågen ein.

Jeder der Bergen besucht, wird zwangsläufig mit Bryggen konfrontiert. Wir waren recht früh dort, so dass man noch etwas mehr sah außer Touristen. Haus acht und neun, von vorne gezählt, wurden während unserem zweiten Besuch saniert. Damit das Ortsbild nicht zerstört wird, wurden speziell bedruckte Fotoplanen zum Abhängen verwendet.

Hanseviertel Bryggen

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 08.07.2016 um 09:25 Uhr
Fotografiert in: Nikolaikirkeallmenningen 1A in 5003 Bergen
Gedruckt auf: Acrylglas Fineart
Format:  75 cm breit 60 cm hoch
Titel: Hanseviertel Bryggen

Geht man direkt in einen der schmalen Durchgänge, steht man mittendrin im Hanseviertel Bryggen von Bergen. Hier finden sich kleine Ladengeschäfte und Restaurants. Tagsüber hat man kaum eine Chance ein Foto ohne Menschen zu machen. Dieser Schnappschuss, mit zwei unbekannten Touristen, gelang mir am frühen Vormittag.

Das Foto habe ich etwas in der dynamic bearbeitet und wurde somit etwas kräftiger in den Farben. Es gefällt mir selbst so gut, da das farbige Holz und der blaue Himmel einen herrlichen Kontrast abgeben.

Im Hanseviertel Bryggen

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 08.07.2016 um 09:33 Uhr
Fotografiert in: Im Hanseviertel in Bergen
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 40 cm breit 60 cm hoch
Titel: Im Hanseviertel Bryggen

Geht man von Bryggen in Bergen auf die Rückseite vom Hanseviertel Bryggen, so kommt man auf die Straße Øvregaten. Durch die leichte Anhöhe hat meinen einen wunderbaren Blick über die Dächer des Hanseviertels in Richtung Hafen.

Bei dem Foto wurde in der Nachbearbeitung die Dynamic und der Kontrast erhöht. Dies machte die Farben viel kräftiger, als im Original. Interessant ist es, wenn man den linken Bildrand betrachten, hier zeigen sich weitere Epochen der Bauwerkskunst in Bergen.

Øvregaten

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 08.07.2016 um 09:54 Uhr
Fotografiert in: Øvregaten in Bergen
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 30 cm breit 20 cm hoch
Titel: Øvregaten

Bei unserer ersten Reise nach Bergen, entstand das folgende Bild. Kurz vor dem ablegen riss  der Himmel auf und es war keine Wolke am Himmel zu sehen. Die Möwen nutzten das Deck als Landebahn und man musste manchmal ein wenig in Deckung gehen.

Das Foto wurde ganz bewusst im quadratischen Maß gedruckt. Es hat für mich viel mehr Aussagekraft gehabt, als die rechteckige Version.

Möwe

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 13.06.2014 um 17:09 Uhr
Fotografiert in: Im Hafen von Bergen
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 40 cm x 40 cm
Titel: Möwe

Okay, versprochen, es gibt nur zwei Möwen in der ganzen Ausstellung. Zu der Möwe auf dem Quadratischen Alu-Dibond musste noch eine zweite Möwe herhalten. Beide flogen hintereinander, allerdings konnte ich sie nicht gemeinsam auf einem Bild bannen.

Mit Möwen konnte man an diesem Nachmittag sehr viel Spaß haben, solange sie nicht zu dicht über einen flogen.

Noch eine Möwe

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 13.06.2014 um 17:10 Uhr
Fotografiert in: Im Hafen von Bergen
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 45 cm breit 30 cm hoch
Titel: Noch eine Möwe

Auf Wiedersehen Bergen! Verlässt man Bergen mit einem großen Kreuzfahrtschiff, so fährt man unter der Askøy Brücke hindurch.  Die Askøy – Brücke aus dem Jahre 1992 ist eine Hängebrücke in Hordaland, die Verbindung zwischen dem Festland von Askøy nach Olsvik in Bergen anbietet. Die Brücke hat die zweitlängste Autoverladerampe in Norwegen , nach Hardangerbrua und war Skandinaviens längste Hängebrücke als sie gebaut wurde.

Die „Mein Schiff 4“ passt mit ihren rund 58m Höhe über der Wasserlinie noch durch. Insgesamt ist die Brücke 152m hoch und hat dabei eine Durchfahrtshöhe von 62m.

Askøy Brücke

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 08.07.2016 um 18:05 Uhr
Fotografiert in: Nordsee / Bergen 60.392002, 5.205004
Gedruckt auf: Forex
Format: 60 cm breit 40 cm hoch
Titel: Askøy Brücke

Um nach Geiranger auf dem Wasserwege zu kommen, fährt man mit einem Schiff oder Boot. Der Geirangerfjord selber ist etwa 15 km lang, und zwischen 600 m und 1,3 km breit. Der Geiranger stellt eine Fortsetzung des Sunnylvsfjords dar, der wiederum ein Seitenarm des Storfjords ist. Am Ende des Geirangerfjords, rund 100 km von der Küstenlinie entfernt, liegt der Ort Geiranger.

Das folgende Bild entstand noch auf dem Storfjords, nachdem wir schon fast eineinhalb Stunden auf Deck standen. Das Bild ist nahezu unbearbeitet und zeigt den Morgen einfach wie er war.

Licht und Schatten

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 14.06.2014 um 6:18 0Uhr
Fotografiert in: Storfjords (Norwegen)
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 30 cm breit 20 cm hoch / 75 cm breit 50 cm hoch
Titel: Licht und Schatten

Um kurz vor halb acht war es endlich auf unserer ersten Fahrt soweit. Wir waren mit dem Schiff im Geirangerfjord und fuhren auf die berühmten sieben Schwestern zu. Die Sieben Schwestern sind, sieben direkt nebeneinander in den Fjord stürzende Wasserfälle, im Geirangerfjord in Norwegen. Die größte Fallhöhe des Wassers beträgt 300 Meter. Da es in den Wintern immer weniger schneit und die Wasserfälle vom Schmelzwasser aus den Fjell gespeist werden, sind in den Sommermonaten teilweise nur noch vier Schwestern zu sehen.

Wir hatten Glück und erlebten bei unserer ersten Reise die sieben Schwestern nach Sonnenaufgang.

Die sieben Schwestern

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 14.06.2014 um 07: 27 Uhr
Fotografiert in: Geirangerfjord Höhe der sieben Schwestern
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 30 cm breit 20 cm hoch / 75 cm breit 50 cm hoch
Titel: Die sieben Schwestern

Fast wie geplant fuhren wir am Morgen des 14. Juni 2016 um 07:30 Uhr an den sieben Schwestern im Geirangerfjord vorbei. In Höhe der Schwestern verlangsame der Kapitän nochmals die Fahrt.

Da nun schon einiges mehr auf Deck los war, musste man schauen das man beim fotografieren nicht irgendwelche Köpfe mit auf das Bild bekam. Bei einem Schnappschuss im senkrechten Format entstand das folgende Bild. Allerdings nur mit fünf von sieben Schwestern.

Fünf von Sieben

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 14.06.2014 um 07:30 Uhr
Fotografiert in: Geirangerfjord vor den sieben Schwestern
Gedruckt auf: Leinwand
Format: 60 cm hoch / 40 cm breit
Titel: Fünf von Sieben