Bilder von Ausflügen mit der Kamera

Wer eine Fototour in Köln macht, nimmt auch unweigerlich mal den Dom in Köln ins Visier. Auch wir versuchten unser Glück beim Sonnenuntergang und bei Einbruch der Nacht. Wir hatten die Idee, mal den Dom nicht aus den sonst so bekannten Perspektiven zu fotografieren. Was soll es? Dann ist halt die Deutzer Brücke im Weg.

Für den Job habe ich mir die Kranhäuser in Köln schon mehrfach angeschaut. Fotografiert, also so richtig mit Anspruch, hatte ich die noch nicht. Bei einer Fototour durch Köln hatten wir die Idee, einmal die Kranhäuser direkt vor Ort zu fotografieren und dann von der Deutzer Seite aus, in der Dämmerung.

Da hat es nur zwanzig Jahre gedauert, bis ich das erste Mal den Melaten in Köln besuchte. Die Idee einer Fototour entstand nach einem Fotokurs in Frankfurt. Da alleine so etwas weniger Spaß macht, nahm ich noch zwei Leute mit.

Unsere weiteren Tage im Süden waren genauso phantastisch wie die Tage davor. Zur Ruhe brachte uns ein Regentag, an dem wir einfach mal nur die Seele baumeln ließen.

Island ist grandios, atemberaubend und einfach nur so schön.

Genieße einfach den Abschluss unserer Reise mit den folgenden Bildern.

Am siebten Tag unserer Island Reise im Jahre 2017 kamen wir im Süden an. Weitere sieben Tage hatten wir für den Süden eingeplant.

Die ersten Tagen waren überwältigend und sehr schön. Ob sich das noch toppen lässt? Fragten wir uns.

Auch der Süden von Island ist überwältigend und sehr schön zum Reisen und Fotografieren. Hier nun der erste Teil.

Am vierten Tag unserer Island Reise ging es in den Norden. Im Norden wollten wir planmäßig drei Nächte verbringen.

Wir schauten uns einige Spots von unserer Reise im Jahr davor an und entdeckten Neues.

Hier gibt es die stärksten Bilder unserer Reise in den Norden von Island.

2017 machten wir Urlaub in Island. In 15 Tagen fuhren wir 5.000 km und schossen rund 5.000 Bilder. In loser Folge gibt es nun hier die besten und einige bearbeiteten Bilder zu sehen.

Ein Fotokurs in Frankfurt schenkte ich mir zu meinem Geburtstag. Wir trafen uns am ERUO-Tower mit dem Fotografen Bastian Werner und erhielten eine kurze theoretische Einweisung.

Der siebte Instawalk, sollte mein Dritter werden. Diesmal war ich schon vor Bekanntgabe des Termins etwas informiert und konnte sogar die Veranstaltung ein wenig unterstützen.

Durch meine Tätigkeit als Kundenbeirat bei der NEW AG war es mit möglich, die richtigen Menschen zusammenbringen. So wurde aus dem geplanten Instawalk ein Instawalk #7 on (Bus)Tour.

Die Sagrada Família ist die erste römisch-katholische Kirche, die es geschafft hat mich zu begeistern. Nichts ist innen vom typischen Kirchen Muff zu erkennen. Die Kirche strahlt für mich Lebensfreude und Zuversicht aus.