Bilder von Ausflügen mit der Kamera

Ein gemütliches Wochenende im Sauerland, bei schönsten Sommerwetter, sollte man nicht ungenutzt lassen.

Bevor die Besucherströme und Touristenmassen sich in Bewegung setzten, kamen wir gegen 10:00 Uhr an der Staumauer vom Möhnesee an. Bestes Wetter und klarer Himmel luden zum kleinen Spaziergang und zum fotografieren ein.

Samstagmorgen gegen 08:00 Uhr. Gerade aus dem Bett gekrochen und der erste Kaffee ist noch nicht durch gelaufen. Sprich, noch garnicht richtig wach. Da zeigt sich am Morgenhimmel, das es Menschen gibt, die viel früher am Wochenende aufstehen.

Ende Mai war ich zu einer kleinen Fototour in Düsseldorf verabredet. Kaum zogen wir los, war es komplett bewölkt. Die Sonne zeigte sich nicht mal zum Sonnenuntergang. Also kein wirkliches Fotowetter.

Unser vorletzte Hafen bei unserer dritten Kreuzfahrt war Southampton (Großbritannien). Hier war der Weg vom Schiff in die Stadt am weitesten. Und unser Fazit, die Stadt und wir werden keine Freunde. Nach den schönen Städten Palma, Cadiz, Lissabon und A Coruña fanden wir Southampton einfach nur Englisch unschön.

Unsere letzte Station in Spanien, bei unserer dritten Kreuzfahrt, war A Coruña. Bis zu unsere Reise wussten wir nicht viel über A Coruña. Ein weiterer Grund für uns, direkt vom Schiff in die Stadt zu laufen.

Unsere dritte Kreuzfahrt startete in Palma de Mallorca (Spanien) und wir kamen nach einem Seetag in Cadiz (Spanien) an. Danach ging es in der Nacht weiter nach Lissabon (Portugal). Eine Stadt die wir schon mal besucht hatten, jedoch nicht wirklich kennen.

Unsere dritte Kreuzfahrt mit Start in Palma de Mallorca (Spanien) brachte uns nach einem Seetag bei einer  Durchfahrt durch die Straße von Gibraltar, nach Cadiz (Spanien).

Unsere dritte Kreuzfahrt ging in den Süden. Wir starteten in Palma de Mallorca (Spanien) und hatten fast einen Tag Zeit die Stadt zu erkunden. Mit im Gepäck war natürlich meine Nikon D750.

Im Juni war ich beruflich in Sachsen unterwegs. Da ich nach der Anreise in Dresden noch Zeit hatte, dachte ich mir, ich fotografiere noch etwas. Einen Freund bat ich, mit mir eine Fotorunde am Schloss Moritzburg zu machen. Vorher spazierten wir durch den Großen Garten in Dresden und später ging es dann raus zum Schloss.

2016 hatte ich mir bei der Reiseplanung in den Kopf gesetzt nach Grimsey (Island) zu fliegen. Wir hatten gerade mal zwei Stunden Zeit auf der Insel, auf der man den Polarkreis überqueren kann. Von der Landung bis zum Start hatte ich rund 200 Bilder geschossen. Mit einem Teleobjektiv und Konverter ohne Stativ. Dennoch kann ich eine nette Ausbeute nun präsentieren. Auch auf die Gefahr hin, den Betrachter zu langweilen, gibt es hier nun vierzig Fotos aus meiner Puffin Sammlung zu sehen.