Auf einer Kreuzfahrt gehört der Wetterbericht zu den wichtigen Lektüren. Nur so kann man sich auf das, doch sehr unterschiedliche, Wetter im Norden einrichten. 2014 gab es für den Geirangerfjord nur die beste Vorhersage, so das wir um 04:30 Uhr, noch nicht ganz wach, auf Deck standen. Frisch war es, dafür jedoch eine gigantische Stimmung, die nur weniger Reisende mitbekamen.

Die Einfahrt vom Europäischen Nordmeer her, erfolgt vorbei an der Insel Godøy. Godøy ist die westlichste Insel der Gemeinde Giske, mit der sie über den Godøytunnel verbunden ist. Die Insel hat eine Fläche von 10,87 km², der Berg Storehornet ist mit 497 m der höchste Punkt.

Einfahrt in den Storfjords

Informationen zum Bild

Fotografiert am: 14.06.2014 um 04:50 Uhr
Fotografiert in: Europäisches Nordmeer Höhe Godøy
Gedruckt auf: Alu-Dibond
Format: 30 cm breit 20 cm hoch
Titel: Einfahrt in den Storfjords